Vorhersehige für Minnesota gege Las Vegas Mittwuch, de 12. Juni am 4i.

Las Vegas Aces gäge Minnesota Lynx: Prognose, Tipps und Quöll – 11. Juni 2024

Am Zischtig, 11. Juni 2024, trettet d Las Vegas Aces (5-3) gege d Minnesota Lynx (8-3) um 22:00 Uhr MEZ uf NBA TV, Silver State Sports & Entertainment Network und BSNX a. Wer sich für Prognose und Tipps basierend uf Daten für dä Kampf interessiert, soll witerläse für alli Infos.

Informatione zur Match


  • Datum:

    Dienstag, 11. Juni 2024

  • Ziit:

    22:00 Uhr ET

  • Kanäle:

    NBA TV, Silver State Sports & Entertainment Network, BSNX

  • Streaming:

    Verfüegbar uf Fubo (cha sii regionali Restriktione git)

  • Ort:

    Las Vegas, Nevada

  • Arena:

    Michelob ULTRA Arena

Prognose zum Spiel


Ergebnisprognose:

Lynx 84, Aces 79

Ihr chönnet uf däsi oder irgendeiner andere WNBA-Partie bi BetMGM wette.

Wichtige Statistiken


  • Assen:

    • ATS: 3-5-0
    • gegen Gesamt: 4-4-0 (als Favorit)
    • Moneyline: 5-3 (als Favorit)

  • Lynx:

    • ATS: 9-2-0
    • gegen Gesamt: 4-7-0 (als Außenseiter)
    • Moneyline: 5-2 (als Außenseiter)

Schwizerdeutsch Spielerinne vo de Aces


  • A’ja Wilson:

    28 Punkte, 12.3 Rebounds, 2.3 Assists, 1.9 Steals, 2.6 Blocks

  • Kelsey Plum:

    18.8 Punkte, 1.6 Rebounds, 4.9 Assists, 1.1 Steals, 3.3 Dreiblattwürf

  • Jackie Young:

    18.3 Punkte, 5.4 Rebounds, 7 Assists, 1.1 Steals

Schlüsselspielerinnen der Lynx


  • Napheesa Collier:

    21.4 Punkte, 11.4 Rebounds, 3.5 Assists, 2.2 Steals, 1.5 Blocks

  • Kayla McBride:

    18 Punkte, 2.9 Rebounds, 3.5 Assists, 1.5 Steals

  • Alanna Smith:

    12 Punkte, 4.4 Rebounds, 3.3 Assists, 1.5 Steals, 2 Blocks

Analyse und Prognose

D’Spiel zwüsche de Las Vegas Aces und de Minnesota Lynx verspricht interessant z’si us verschiedene Gründ. D’Aces, obwohl si en ned perfekte Saisonstart gha häi, bliebä eint vo de stärchstä Teams in dr WNBA. Ihri Hauptspielerinne, wie z.B. A’ja Wilson und Kelsey Plum, häi beeindruckendi Punktdurchnitt und si sowohl im Auffang als au in dr Verdedigung entscheidend.

Die Lynx hei dr Saison mit en fabelhafte Performance afgfange, mit em Erhält vo en feschti Defensivlinie und em sehr effektive Auffang. Napheesa Collier stellt en wahre Bedrohung für jede Gegnerin dar, und ihri Präsenz ufem Feld isch en Qualitätsgarantie fürs Team.

Wenn mer d’Statistikdate betrachtet, scheint’s, dass d’Lynx en Vorteil händ mit em höherä Punktdurchnitt und ere bessere Trefferquote vom Feld. D’Verdedigung vo de Lynx het de Gegnere weniger Punkte ermöglicht als de Aces, wo müessä möglicherwis Müeh ha, dä hohi Rhythmus dör d’ganz Spiel z’halte.

Allerdings isch en Schlüsselfaktor für d’Aces ihri Heimspiel. Im Michelob ULTRA Arena z’spiele chan en psychologische und motivationale Vorteil vrlieh. Zudem, obwohl mit ere niedrigerä Drei-Punkte-Trefferquote, schaffed’s d’Aces trotzdem wichtigi Punktedurch de Präsenz vo zuverlässige Schützinnä wie Kelsey Plum.


Zem Fazit chömed:

Minnesota Lynx 84, Las Vegas Aces 79. D’Lynx chöntet d’Nase vorn händ dank ihrer solide Verdedigung und höcherä Effizienz im Schüsse. Allerdings wird’s en hartä, umkämpfti Partie bis zum Schluss, mit de Aces, wo d’Hauspublikumsunterstützig voll usnützed, um z’versueche, d’Resultat z’keere.

Abschnitt Prognose – Endergebnis des Spiels

Im Lichte der statistischen Analysen und des allgemeinen Kontexts ist es möglich, eine genauere Prognose über mögliche Ergebnisse des Spiels zwischen den Las Vegas Aces und den Minnesota Lynx abzugeben. Beide Teams zeigen potenzielle Stärken und Schwächen auf, die das Endergebnis stark beeinflussen könnten.

Die Lynx beginnen mit einem Vorteil in Bezug auf Verteidigung und die Fähigkeit, die Punkte der Gegner zu begrenzen. Mit einem Durchschnitt von nur 75.1 zugelassenen Punkten zeigen die Lynx eine solide defensive Leistung, die die Aces vor Probleme stellen könnte. Auf der anderen Seite verfügen die Aces mit einem Durchschnitt von 84.9 Punkten pro Spiel über eine starke Angriffskraft, die, gut organisiert, Lösungen gegen die Verteidigung der Lynx finden könnte.

Ein weiterer Aspekt zu berücksichtigen ist die Fähigkeit der Lynx, Dreipunktwürfe mit einer Trefferquote von 40.5% zu erzielen, was deutlich über den 32.9% der Aces liegt. Diese Überlegenheit bei Dreipunktewürfen könnte entscheidend sein, um sich während der kritischsten Viertel des Spiels abzusetzen.

Trotzdem spielen die Aces zu Hause, was ihnen möglicherweise den nötigen Motivationsvorsprung verschafft, um Rückstände aufzuholen. Die Leistung der Schlüsselspielerinnen wie A’ja Wilson und Kelsey Plum wird entscheidend sein, um das Spielniveau hoch zu halten.

Zusammenfassend wird ein sehr umkämpftes Match erwartet, wobei es wahrscheinlich ist, dass die Lynx aufgrund ihrer soliden Verteidigung und ihrer besseren Treffsicherheit in den Würfen die Oberhand behalten werden. Somit lautet die endgültige Spielprognose:

Minnesota Lynx 84, Las Vegas Aces 79

.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert