Beste Radsportvorhersagen

Die 10 besten Radsport-Apps

Von der Routenplanung und dem Tracking von Fahrten bis hin zu virtuellen Rennen und der Erkundung von Campingplätzen – unsere Liste der besten Radsport-Apps zeigt dir, wie du dein Smartphone nutzen kannst, um deine Fahrradtouren noch besser zu machen.

Egal, ob du auf der Straße, auf Trails oder auf dem Hometrainer in die Pedale trittst: Heutzutage gibt es für fast alles eine App. Du suchst nach dem besten Singletrail in einer neuen Stadt? Probiere Trailforks aus! Möchtest du bequem von zu Hause aus an virtuellen Rennen teilnehmen? Dann ist Zwift die richtige App für dich. Versuchst du, die beste Route zu deinem Lieblingspark herauszufinden? Komoot macht’s möglich. Es gibt eine Vielzahl von Apps für Radfahrer, die nur darauf warten, heruntergeladen zu werden. Wir haben sie auf einige wenige reduziert, die wir für die besten halten.

Strava
Teils Routenplaner, teils Fahrtenschreiber, teils Fitnessprotokoll und teils soziales Netzwerk – es gibt Gründe, warum Strava die beliebteste Radsport-App ist. Was Strava am besten kann, ist deine Fahrten zu verfolgen. Pack dein Telefon einfach in eine Tasche oder montiere es an dein Fahrrad und verfolge deinen Fortschritt über das GPS.

Zwift
Wo früher die beste Version des Indoor-Trainings darin bestand, alte Etappen der Tour de France im Fernsehen zu verfolgen, gibt es jetzt die virtuelle Welt von Zwift. Die App ermöglicht es nicht nur Fahrern auf der ganzen Welt, auf digitalen Straßen gegeneinander anzutreten, sondern dient auch als hervorragendes Trainingstool mit einer Vielzahl von verschiedenen Workouts und Plänen für Fahrer aller Erfahrungsstufen.

Wahoo Fitness
Die Wahoo Fitness-App wurde für den datenliebenden Radfahrer entwickelt und zeigt detaillierte Fahrdaten an und zeichnet sie auf, damit du das Beste aus deinem Training machen kannst. Die App ist völlig kostenlos und lässt sich problemlos mit deinen Geräten zur Leistungsmessung wie Herzfrequenzmessern und Leistungsmessern koppeln.

Komoot
Das ultimative Navigationswerkzeug für Fahrradtouren – Komoot kann dir helfen, den besten Weg von Punkt A nach Punkt B zu finden. Die App nutzt die OpenStreetsMap-Datenbank, um die bestmöglichen Straßen oder Wege für deine Fahrt auszuwählen. Die App verfügt auch über eine Community-Funktion, in der andere Radfahrer ihre Lieblingsstrecke, einen guten Trail oder sogar einen schönen Aussichtspunkt teilen können.

Google Maps
Es erfordert zwar immer noch die gelegentliche Überprüfung der Route auf entlegenen Straßen, aber Google Maps verbessert ständig die Fahrradfunktion. Google Maps ist ideal für den urbanen Fahrer, der sich auf sein Stadtrad schwingen und einen Freund in einer Bar oder einem bestimmten Restaurant treffen möchte.

Ride with GPS
Ein direkter Konkurrent zu Komoot, Ride with GPS ist eine sehr beliebte App für diejenigen, die Langstrecken-Bikepacking- oder Radtourenreisen planen. Die App ist einfach zu bedienen und das monatliche Grundabonnement ermöglicht es dir, detaillierte Routen mit Höhenprofilen zu speichern, die du offline nutzen kannst.

Trailforks
Mit mehr als 161.000 Trails auf der ganzen Welt ist Trailforks die beliebteste App für MountainbEpic Ride Weather, die perfekte Wetter-App für Radsportler

Epic Ride Weather, die perfekte Wetter-App für Radsportler
Die beste Wetter-App für Radfahrer – Die Epic Ride Weather App soll Radfahrer dabei unterstützen, lange Radfahrten zu genießen. Statt sich mühsam mehrere Punkte in einer Wetter-App rauszusuchen und die Zeit dann abzuschätzen, zeigt Epic Ride automatisch das Wetter auf der gesamten Strecke.

Team Visma Lease a Bike verwendet Epic Ride Weather seit sechs Jahren. David, wie entstand die Idee zu dieser App?
David: Die Idee entstand durch meinen Arbeitsweg, der etwa 56 km lang ist. Vancouver mit der Nähe zu den Bergen und dem Meer führt durch viele Mikroklimazonen. Bei der Planung der richtigen Kleidung habe ich die Wettervorhersage an mehreren Stellen entlang der Strecke überprüft. Meine App verwendete ich für Straßenfahrten, Gravel und Mountainbike zu nutzen.

David, wie entstand die Idee zu dieser App?
David: Die Idee entstand durch meinen Arbeitsweg, der etwa 56 km lang ist. Vancouver mit der Nähe zu den Bergen und dem Meer führt durch viele Mikroklimazonen. Bei der Planung der richtigen Kleidung habe ich die Wettervorhersage an mehreren Stellen überprüft. Meine App verwendete ich für Straßenfahrten, Gravel und Mountainbike zu nutzen.

David: Epic Ride Weather verwendet eine eigene Vorhersage für alle 10 Minuten der Fahrtzeit, die sich auf bestimmte Orte entlang der Route und die Zeit bezieht, zu der du voraussichtlich dort sein wirst. Epic Ride Weather kombiniert bis zu 150 Vorhersagen für jede Fahrt. Das bedeutet, dass du die Bedingungen für die gesamte Fahrt kennst.

Wie machst du das da bei den unterschiedlichen Geschwindigkeiten? Besonders in den Bergen gibt es einen großen Unterschied zwischen flachen, bergauf und bergab verlaufenden Abschnitten. David: Die App verwendet die Zeitangaben aus deinen früheren Fahrten. Wenn du eine Route wählst, die du aufgezeichnet hast, nimmt die App die Zeitmessung der Route. Das bedeutet, dass Steigungen, Bergab und Zwischenstopps in den Prognosen der App einfließen.

David, wie entstand die Idee zu dieser App?
David: Die Idee entstand durch meinen Arbeitsweg, der etwa 56 km lang ist. Vancouver mit der Nähe zu den Bergen und dem Meer führt durch viele Mikroklimazonen. Bei der Planung der richtigen Kleidung habe ich die Wettervorhersage an mehreren Stellen überprüft. Meine App verwendete ich für Straßenfahrten, Gravel und Mountainbike zu nutzen.

Die 10 besten Radsport-Apps

Von der Routenplanung und dem Tracking von Fahrten bis hin zu virtuellen Rennen und der Erkundung von Campingplätzen – unsere Liste der besten Radsport-Apps zeigt dir, wie du dein Smartphone nutzen kannst, um deine Fahrradtouren noch besser zu machen.

Egal, ob du auf der Straße, auf Trails oder auf dem Hometrainer in die Pedale trittst: Heutzutage gibt es für fast alles eine App. Du suchst nach dem besten Singletrail in einer neuen Stadt? Probiere Trailforks aus! Möchtest du bequem von zu Hause aus an virtuellen Rennen teilnehmen? Dann ist Zwift die richtige App für dich. Versuchst du, die beste Route zu deinem Lieblingspark herauszufinden? Komoot macht's möglich. Es gibt eine schier unüberschaubare Anzahl von Apps für Radfahrer, die nur darauf warten, heruntergeladen zu werden. Also haben wir sie auf einige wenige reduziert, die wir für die besten halten.

Strava

Teils Routenplaner, teils Fahrtenschreiber, teils Fitnessprotokoll und teils soziales Netzwerk – es gibt Gründe, warum Strava die beliebteste Radsport-App ist. Was Strava am besten kann, ist deine Fahrten zu verfolgen. Pack dein Telefon einfach in eine Tasche oder montiere es an dein Fahrrad und verfolge deinen Fortschritt über das GPS. Sobald du fertig bist, kannst du nicht nur Fahrdaten wie Distanz, Höhe, Tempo und sogar Höchstgeschwindigkeit sehen, sondern auch, wie du im Vergleich zu anderen Fahrern in den Segment-Ranglisten abschneidest. Spezielle zeitlich begrenzte Abschnitte der Straße oder des Weges, also sogenannte Segmente, sind eine großartige Funktion, um deinen Fortschritt im Laufe der Zeit mit dir selbst und anderen zu vergleichen.

Wenn du einen Strava-kompatiblen Fahrradcomputer wie einen neueren Wahoo oder Garmin verwendest, kannst du sogar sehen, wann du dich einem Segment näherst und wie viel Strecke noch verbleibt ist, um deine Leistung perfekt zu timen. Sobald deine Tour online ist, kannst du dich zurücklehnen und Kommentare und Lob von deinen Freunden in der App genießen. Bei 76 Millionen Nutzern stehen die Chancen gut, dass du dort ein paar Leute kennst. Du willst noch mehr über Strava erfahren? Sieh dir unseren ausführlichen Artikel an.

Zwift

Wo früher die beste Version des Indoor-Trainings darin bestand, alte Etappen der Tour de France im Fernsehen zu verfolgen, gibt es jetzt die virtuelle Welt von Zwift. Die App ermöglicht es nicht nur Fahrern auf der ganzen Welt, auf digitalen Straßen gegeneinander anzutreten (es gibt sogar ein Canyon-Rennteam), sondern dient auch als hervorragendes Trainingstool mit einer Vielzahl von verschiedenen Workouts und Plänen für Fahrer aller Erfahrungsstufen. Das Zwift-Team fügt ständig neue Straßen zum Fahren hinzu und entwickelt neue Trainingsprogramme. Wenn du also schon viel in der Indoor fährst, ist diese App ein Muss für dich. Erfahre, wie du mit Zwift anfängst, mit unserer Leitfaden für Anfänger.

Wahoo Fitness

Die Wahoo Fitness-App wurde für den datenliebenden Radfahrer entwickelt und zeigt detaillierte Fahrdaten an und zeichnet sie auf, damit du das Beste aus deinem Training machen kannst. Die App ist völlig kostenlos und lässt sich problemlos mit deinen Geräten zur Leistungsmessung wie Herzfrequenzmessern und Leistungsmessern koppeln. Sobald du alle Statistiken deiner Leistung aufgezeichnet hast, kannst du die Informationen ganz einfach in andere Apps oder Trainingsprogramme hochladen, z. B. Strava oder TrainingPeaks. Während Radsportler, die bereits Wahoo-Produkte wie ihre Indoor-Trainer nutzen, den größten Nutzen aus der App ziehen werden, ist sie dennoch eine ausgezeichnete kostenlose Option für alle engagierten Radsportler, die mehr Leistungsdaten sammeln möchten.

Komoot

Das ultimative Navigationswerkzeug für Fahrradtouren – Komoot kann dir helfen, den besten Weg von Punkt A nach Punkt B zu finden – egal ob du mit deinem Elektrofahrrad durch die Stadt radelst, um einen Freund zu besuchen, oder dich auf eine einwöchige Odyssee mit deinem Tourenrad begibst. Die App nutzt die OpenStreetsMap-Datenbank, um die bestmöglichen Straßen oder Wege für deine Fahrt auszuwählen. Öffne einfach die App auf deinem Handy oder Computer und wähle den Start- und Zielpunkt. Die App ist sehr gut in der Lage, fahrradspezifische Routen zu generieren, aber du kannst deine Fahrt sogar durchgehen und bearbeiten, um bestimmte Wegpunkte oder landschaftlich reizvolle Orte anzufahren. Die App verfügt auch über eine Community-Funktion, in der andere Radfahrer ihre Lieblingsstrecke, einen guten Trail oder sogar einen schönen Aussichtspunkt teilen können.

Komoot ist auch gut für die Navigation auf dem Rad geeignet. Wenn du keinen Fahrradcomputer besitzt, kannst du dein Telefon einfach in einer Tasche verstauen und dich von der App mit Audio-Hinweisen vor der nächsten Abbiegung warnen lassen. Wenn du lieber einen Fahrradcomputer benutzt, kannst du mit Komoot deine geplanten Routen speichern und sie in einer Vielzahl von verschiedenen Formaten herunterladen, um mit deinem System zu arbeiten. Komoot kann kostenlos heruntergeladen und genutzt werden, verlangt aber eine kleine Gebühr für jede Region, die du erkunden willst, wenn du dich entscheidest, Offline-Karten herunterzuladen. Wenn dir die App gefällt, schaltet eine größere einmalige Gebühr die ganze Welt für den Offline-Download frei.

Google Maps

Es erfordert zwar immer noch die gelegentliche Überprüfung der Route auf entlegenen Straßen, aber Google Maps verbessert ständig die Fahrradfunktion. Google Maps ist ideal für den urbanen Fahrer, der sich auf sein Stadtrad schwingen und einen Freund in einer Bar oder einem bestimmten Restaurant treffen möchte. Es ist die einzige App auf dieser Liste, in der du eine Bewertung eines Cafés oder Restaurants lesen und dich entscheiden kannst, dorthin zu fahren und sofort eine fahrradspezifische Wegbeschreibung auf deinem Telefon hast.

Ride with GPS

Ein direkter Konkurrent zu Komoot, Ride with GPS ist eine sehr beliebte App für diejenigen, die Langstrecken-Bikepacking- oder Radtourenreisen planen. Die App ist einfach zu bedienen und das monatliche Grundabonnement ermöglicht es dir, detaillierte Routen mit Höhenprofilen zu speichern, die du offline nutzen kannst, wenn du auf deinem Gravelbike unterwegs bist und keinen Mobilfunkempfang hast. Die App bietet auch eine Turn-by-Turn-Navigation und ermöglicht es dir, Fahrberichte zu veröffentlichen, damit andere sie lesen können. Eine großartige Option für jeden, der mit dem Fahrrad auf den besten Gravel Routen in Deutschland unterwegs ist.

Trailforks

Mit mehr als 161.000 Trails auf der ganzen Welt ist Trailforks die beliebteste App für Mountainbiker, die den besten Singletrail suchen. Die App bietet detaillierte Karten und Beschreibungen von Mountainbike-Strecken, die von der Community hochgeladen wurden. Die Benutzer können zusätzlich nützliche Informationen wie den Schwierigkeitsgrad der Trails, aktuelle Bedingungen und Bewertungen teilen. Für Mountainbiker in Deutschland, die neue Trails erkunden wollen, ist Trailforks ein unverzichtbares Werkzeug.

Dark Sky

Dark Sky ist eine präzise Wetter-App, die besonders für ihre genaue Vorhersage von Niederschlägen bekannt ist. Radfahrer können die Ergebnisse der App nutzen, um zu entscheiden, wann sie eine Fahrt machen sollten und was sie anziehen müssen. Außerdem bietet die App nützliche Funktionen wie minutengenaue Regenvorhersagen und detaillierte Wetterberichte. Die intuitive Oberfläche und die hohe Genauigkeit machen Dark Sky zur bevorzugten Wahl für viele Radfahrer.

Gaia GPS

Gaia GPS ist die perfekte App für Abenteuer-Radfahrer, die gerne abseits der ausgetretenen Pfade fahren. Die App bietet detaillierte Karten und ermöglicht es den Benutzern, Routen zu planen und aufzuzeichnen. Mit Funktionen wie der Möglichkeit, Offline-Karten zu speichern und die Topografie der Umgebung zu analysieren, ist Gaia GPS ein hervorragendes Werkzeug für lange Touren und Bikepacking-Abenteuer.

iOverlander

iOverlander ist eine Community-basierte App, die Informationen über Camping-Plätze und andere Übernachtungsmöglichkeiten bietet. Besonders für Bikepacker, die mehrere Tage auf Tour sind, kann die App sehr nützlich sein. Sie bietet Details zu Standorten, die von anderen Benutzern hochgeladen wurden, und enthält nützliche Informationen wie Kosten, Ausstattung und Bewertungen.

FAQ

Für die Routenplanung sind Komoot und Ride with GPS besonders gut geeignet. Beide Apps bieten detaillierte Routenoptionen und Höhenprofile, die speziell für Radfahrer entwickelt wurden.

Ja, Strava bietet eine kostenlose Version, die viele grundlegende Funktionen wie das Aufzeichnen von Fahrten und Vergleichen von Segmenten enthält. Es gibt auch eine Premium-Version mit erweiterten Funktionen.

Trailforks ist die beste Wahl für Mountainbiker. Sie bietet eine umfangreiche Datenbank von Trails weltweit und ermöglicht es den Nutzern, Informationen über Streckenbedingungen und Schwierigkeitsgrade zu teilen.

Zwift ist eine hervorragende App für Indoor-Training. Sie bietet eine virtuelle Welt, in der Radfahrer aus der ganzen Welt gegeneinander antreten können, sowie zahlreiche Trainingspläne und Workouts.

Ja, sowohl Komoot als auch Ride with GPS bieten die Möglichkeit, Karten herunterzuladen und offline zu nutzen, was besonders nützlich ist, wenn du in Gebieten mit schlechtem Mobilfunkempfang unterwegs bist.